Mortis feat. Chefkoch, Plusmacher, Karate Andi, Damion Davis & 3Plusss – Engelsstaub (Remix Video)

YouTube Preview Image

Der Ex-Harzer und gute Kumpel von Karate Angriff (#BenSalomoVoice) läd seinen engsten Bekanntenkreis auf den Remix zur Single “Engelsstaub”. Diese stammt aus dem Album ‘Hollywoodpsychose’, welches am 28.11.2014 über Showdown erscheinen wird. Den Staffellauf bestreiten neben Mortis auch Chefkoch, Plusmacher, Der Boss vom Hinterhof, Damion Davis & 3Plusss, die auf diesem Projekt perfekt zusammen harmonieren. Dazu trägt auch das schöne Soulsample bei, welches bei ‘The Drive In Theatre‘ bereits als Introduction für Spitta Andretti von Thelonious Martin gediggt wurde. Identifikationsfläche wird geboten; Gänsehaut durch wahre Worte erzeugt. Chapeau!

Leave a Comment

Filed under Deutschrap, Music

Ilovemakonnen x Drake – Tuesday (Official Video)

Wer kennt es nicht: Kaum Zeit an den Wochenenden; aufgrund wichtiger Dinge. Schlussfolgerung: Party am Dienstag. Der neuste OVO Zuwachs schütte(l)t eine druggy Hymne mit Frontmann Drizzy aus der Hustensaftflasche. Der Videoclip befasst sich inhaltlich exakt mit dem Thema; die Posse macht sich locker im Clubambiente. Drake ist (in letzter Zeit wieder) super aufgelegt und steigert das Interesse am eigenen anstehenden Soloprojekt. Der Soundentwurf, auf dem sich der ATLien mit Ethan the Mammoth austobt, stammt von Sonny Digital & Metro Boomin. “Got the club going up on a Tuesday. Got yo girl in the cut and she choosy.”

Leave a Comment

Filed under International, Music

Curren$y – Drug Prescription (Official Video)

YouTube Preview Image

Kontinuierlicher Premiumoutput hat einen Namen: Spitta Andretti. Eindrucksvoll kann anhand der letzten Schaffensphase erneut festgestellt werden, dass sich Qualität und Quantität nicht zwingend im Weg stehen müssen. Produziert von Joey Fatts, Partner in Crime von Herrn Vince Staples, präsentiert Curren$y seinen Gesichtswildwuchs zu mellow Lyriksalven wie eh und je. Der Track stammt vom Freerelease ‘More Saturday Night Car Tunes’, auf dem sich neben Mac Müller auch sein langjähriger Brudingo Wiz (tahahahaha) Khalifa zu Wort meldet. Jet Life!

Leave a Comment

Filed under International, Music

Vince Staples – Fire (Official Video)

Die EP ‘Hell Can Wait’ wurde letzte Woche über iTunes veröffentlicht. Der Opener hört auf den Namen ‘Fire’ und bekam just eine Videoumsetzung spendiert. Die Visuals zum treibenden Intro zeigen Vince Staples selbst, beim Kirchenbesuch. Der Beichtstuhl wird betreten; doch statt Sünden zu gestehen wird dem Priester quasi das Feuer zur 808 ins Ohr gedrückt. “I’m probably finna go to hell anyway!”

Leave a Comment

Filed under International, Music

Mädness – Maggo (Official Video)

YouTube Preview Image

Wenn man für vier Jahre ‘kurz undercover’ ist, kommt man mit Newcomerstatus zurück ins Geschäft. Aus Darmstadt erreicht uns das zweite Brett der ‘Maggo’ EP, die am 24.10. über die Theken geht, um im besten Fall auf einem Plattenspieler zu rotieren. Auf einem Spielmannzugsamplebeat aus den Händen von Gibmafuffi wird in einem (fast) One-Shot auf dem Sportplatz repräsentiert; Bruder Döll legt einen Cameo-Auftritt hin. Auf dem Tontäger wird, u.a. auf weiteren Produktionen von Kollege Schnürschuh und DJ Resist, mit Yassin für HipHop gestorben und mit Kamp, dem Versager ohne Zukunft, abgehangen. Is de Gude.

Leave a Comment

Filed under Deutschrap, Music

Joey Bada$$ – Christ Conscious (Official Video)

Vor jedem Output des Pro Era Kopfes könnte man erneut befürchten, dass das Level (dieses mal) einbrechen muss. Doch bei der Treffsicherheit der letzten Monate ist es inzwischen quasi Routine, dass das erwartete Niveau für Joey so locker zu halten ist. ‘B4.DA.$$’ ist auf dem Weg; einen festen Termin gibt es noch nicht. Basquiat zeigt sich für das Grundgerüst des Bangers verantwortlich, während das Wortspielspiel von OG Swank auf die Spitze getrieben wird. “Give me that beat, and I’ll put you next to Dilla.”

Leave a Comment

Filed under International, Music

A$AP Rocky – Multiply (Official Video)

YouTube Preview Image

Aha! Hellseherische Fähigkeiten werden durch das brandneue Video bestätigt. Pünktlich um 6 Uhr morgens wurde ‘Multiply’, die Einleitung zum neuen Solowurf ‘Flacko Jodye Season’, von Rocky auf dem YouTube-Kanal freigeschaltet. Fälschlicher Weise dachte Hypetrak, dass sich hinter dem Countdown auf der Homepage doch eine Lord$ EP des Mobs verbirgt. Nun steht also das nächste Album des Leaders in den Startlöchern. Der Pretty Motherfucker performt auf einem klatschenden Instrumental und geht, ohne Gefangene zu machen, hart nach vorne. Swag swag bruh. Der Fashion Killa ist/bleibt dope.

Leave a Comment

Filed under International, Music

A$AP Lotto – Hunnits (Official Video)

YouTube Preview Image

Der mächtige Mob veröffentlichte in jüngster Zeit Output diverser Mitglieder. Nach ‘Hella Hoes‘ war auch die letzte Schnarchnase gehypt. Allerdings verkündete Yams, dass das Album der Lords eingestellt sei. Die Vorfreude auf ein Follow-Up des immens starken ‘Lord$ Never Worry‘ verpufft. Stattdessen wurde ein Soloalbum von dem Pretty Flacko himself noch für diesen Herbst ausgerufen. Nun kommt jedoch A$AP Lotto mit einem Soloclip um die Ecke. Laid back wird auf einem langsamen Trapgerät gegangstert. Die Verwirrung ist perfekt.

Leave a Comment

Filed under International, Music

Asher Roth – Pull It (Official Video)

YouTube Preview Image

Das aktuelle Werk ‘RetroHash’ bekommt ein weiteres Video spendiert. ‘Tangerine Girl‘ läutete die Richtung des Tonträgers ein, dessen Titel mit dieser Videoauskopplung erneut unterstrichen wird. Farbenflash, Blureffekte, verwaschene Bilder; Asher selbst im Fokus des Geschehens. Herzschmerz wird im Kaleidoskop verarbeitet. Die Platte an sich ist ein wenig weiter draussen verankert, organisch und dope. Die Blended Babies zeigen sich für die Gesamtproduktion der Scheibe verantwortlich. ‘Dude’ an der Seite des HotSpitters muss an dieser Stelle ebenfalls hervorgehoben werden.

Leave a Comment

Filed under International, Music

FKA twigs – Two Weeks (Official Video)

Die kunstvolle Dame aus Gloucestershire veröffentlichte just im letzten Monat das Debutstudioalbum ‘LP1′. Auf eben diesem befindet sich die Videoauskopplung ‘Two Weeks’, welche unglaublich umgesetzt worden ist. Fotograf Nabil Elderkin, der sich bereits für einige unfassbar großartige Clips verantwortlich zeigt, stellt Tahliah als Göttin im Zentrum des Geschehens da. Es wird aus einem CloseUp kontinuierlich herausgezoomt, bis die komplette Szenerie eingefangen wird. Simultan ablaufende Choreographien unterstreichen die Performance der Sängerin, welche vom Look an Akasha, Aaliyahs Charakter aus ‘Queen of the Damned’, angelehnt ist. “Mouth open, you’re high.”

Leave a Comment

Filed under International, Music