FKJ & Masego – Tadow (Red Bull Studios Session)


Virginia und Paris fusionieren zu einem Hybridgeschoss aus Jazz, Electronica, Indie, Soul & HipHop. Die zum Glück eingefangene Live-Session in den Red Bull Studios ist unglaublich und qualitativ hochwertigst! Generell ist der entspannte Katalog der beiden Vollblutmusiker vorbehaltslos zu empfehlen. Tadow.

Shacke One – Nordberlinflows / Bossen & Bumsen (Offizielle Videos)


Die Nordachse läuft heiss: Shacke One bereitet die Öffentlichkeit auf den Release der ‘Bossen & Bumsen’ Platte vor. Als erster Eindruck wurde “Nordberlinflows” ausgekoppelt. Auf Brettern von Achim Funk wird geklärt, wer die Berechtigung und Fähigkeiten hat das Mikrofon zu verbrennen. Ebenso beim Titeltrack. Paderborner Pilsener, Bondage & Saxophon.

Hodgy – I’ll Be Good (Official Video)


Ende letzten Jahres brillierte Hodgy mit seinem Debutalbum ‘Fireplace: TheNotTheOtherSide’. Nachgelegt wird mit einem Clip zu dem Song “I’ll Be Good”, der zwar einige Zeit auf dem Buckel hat, doch äußerst tiefe Einblicke in die Dunkelheit gewährt. Das Ziel ist gestärkt aus schwierigen Phasen hervorzugehen; Fehler sind Teil des Prozesses. Love Yourself.


JACE feat. SDT – Apfelladen / Flavour (Offizielle Videos)


21 Savas braucht weder Kokain, noch leichte Damen oder dicke Karren im Video. Er hängt mit den Jungs von SDT vorm Applestore und nutzt das freie WIFI. Die Produktion geht auf die Kappen von MARÚ & Skool Boy, zu finden auf der “Vorschuss” Veröffentlichung. Dass Trap nur eine Gangart ist, wird mit dem traditionellen ‘Flavour’ demonstriert, für dessen Instrumental sich Reaf verantwortlich zeigt. Flavour Gang – Haramburg.


Flitz&Suppe – How To Dive (Offizielles Video)


Flitz&Suppe aus Cool Cologne haben das Album ‘Mirage’ in Zusammenarbeit mit Vinyl Digital auf schwarzem Plastik realisiert. Zu diesem Werk wurden bewegte Bilder zum Track “How To Dive” eingefangen, die den unaufgeregten Charme unterstreichen. Die gemütliche Instrumentalsause ist ebenfalls über Bandcamp zu beziehen und eingepflegt.