Dizzy Wright – State Of Mind (Official Video)


Der Neffe von Layzie Bone begann bereits im Alter von 8 Jahren mit dem Musizieren. In der Jetztzeit hat er die Höhe seines Zenits erreicht. In soliden Schritten wurde das eigene Level kontinuierlich angehoben; man (er)wartet inzwischen (auf) ein Feature mit K.Dot. Der titelgebende Song zur frischen EP ‘State of Mind’ wurde verfilmt. Das Projekt wird, bis auf einen Gastbeitrag von Rockie Fresh, in Eigenregie gestemmt. Die Produktionen der sieben Anspielpunkte stammen u.a. aus den Laboren von 6ix, MLB, Roc N Mayne, Ron Hayden & Sledgren. Listen.

Hannibal King – Never Die (Official Video)


König Hannibal hat die Smoothness gepachtet. Der Produzent hat seinen Maschinenraum verlassen und sich selbst in die Booth gestellt, um auf eigenen Kreationen entspannt zu viben. Nach dem jazzigen Song ‘Fast Way’, mit Bryant Dope und Adrian Lau im Gepäck, wurde ein Video zu ‘Never Die’, dem zweiten Vorboten zum Album, veröffentlicht. Das Gesamtwerk hört auf den Namen ‘Floral Print’ und wird am 2. September das Licht der Welt erblicken. NY is in the building.

Kamikazes – Kleiner Vogel / Grandhotel Abgrund (Videos)


Mythos & Antagonist aus Wuppertal sind die Kamikaze Brüder. Im Whiskeyrapumfeld um Prezident verankert wurde im zweiten Quartal dieses Jahres ihre Schallplatte “Kleiner Vogel” veröffentlicht. Das Gespann geht inhaltlich sehr tief: Alltagsbeobachtungen, Nonkonformität, Beziehungshürden.. Themen mit hohem Indentifikationspotential. Die Stimmung ist düster, doch nicht hoffnungslos. Ein ähnlich emotionales Hörerlebnis wie einst bei “Grau” von Tua, wenn man denn einen solchen Vergleich bemühen möchte. Authentische Misanthropie auf eigenen Beats. Ist noch ein Zimmer frei?

Action Bronson – Easy Rider (Official Video)


Dass, wenn Mister Bronsolino und Party Supplies gemeinsam kochen, einige Kilos an Dope entstehen, ist spätestens seit der ‘Blue Chips’ Reihe bekannt. Das Videoclip-Game hat der vollschlanke Radschläger auch ‘on lock’. Krankenhauskittel & Bandana tragend kommt der Küchenchef auf seinem Chopper mit der besten Verfilmung des Jahres über den Highway geknattert. Gitarrensolo mit Federohring, im Mantel auf Klippen zum Finale inklusive. ‘Mr. Wonderful’, wie auch das im Herbst erscheinende Album heisst, erschafft erneut großes Kino. Nicht zu vernachlässigen ist ebenfalls die gemeinsame Unplugged-Session zu ‘Amadu Diablo’. Fuck, that’s delicious.

Joey Bada$$ – Big Dusty (Official Video)


Der Kapitän der Pro Era Clikk veröffentlicht neuen Lauschstoff für das geneigte Ohr. ‘Straight out the fuckin’ Dungeons of rap’ sagte einst Nasty Nas. Die Tradition wird beibehalten. Unaufgeregtes, düsteres Bildmaterial; ein smooves Throwback-Instrumental mit drückendem Bass. Ein Interpret mit starken Bars und Delivery wie eh und je. Der Langspieler ‘B4DA$$’ steht bereits für diesen Herbst an. Die Wartezeit wird (intern) mit ‘1999’ überbrückt. (Nu) Classic Material.

Kalim – Nein, leider niemals! (feat. Ssio) / Stadtrundfahrt (Official Videos)


Der nicht inhaftierte Labelkollege vom sympathischen Bonn17 Stammgast bringt seit Freitag sein Solodebut “Sechs Kronen” an den Mann. Die Hansestadt wird repräsentiert. Der Westcoast-Sound ist satt ausproduziert; David Crates & Reaf wissen ebenso wie GEE Futuristic bescheid. Beide Parteien bereicherten bereits das großartige ‘BB.U.M.SS.N.’ Album mit ihren Soundentwürfen. Knochentrockene Instrumentals, auf denen der Hamburger seine Flowabfahrten brettert. Auf “Nein, leider niemals!” gibt sich Ssibio selbst die Ehre und zeigt mit seinem humorvollen Part einen passenden Gegenpol zu den authentischen Strassenthemen von Kalim auf. ‘Alles oder Nix’ nimmt sich alles und auch dich!